Finca Rural Jose Manuel | San Bartolomé | Lanzarote


Finca Jose Manuel


Die schöne Finca von Jose Manuel befindet sich in San Bartolomé. San Bartolomé befindet sich ungefähr in Zentrum von Lanzarote. Von hier aus hat man einen sehr guten Ausgangspunkt um die Insel zu erkunden.

 

Typisch kanarische Häuser und Fincas schmücken die schöne Stadt. Hier wohnen viele Einheimische und man spürt deutlich die Liebe zur Insel. Die Umgebung wird landwirtschaftlich genutzt. Oft werden hier Kartoffeln oder Gemüse angelegt.

Die Finca verfügt über 7 Schlafzimmer, die mit einem eigenen Bad ausgestattet sind. Der Kanarische Flair des Hauses zieht sich durch die komplette Anlage. Helles Weiß, gepaart mit grünen Farbaspekte, Palmen und ein schön bepflanzter Garten, traditionelle Möbel und eine einzigartige Architektur.

Wir hatten ein einzelnes Zimmer gebucht und somit konnten wir die Gemeinschaftsküche mitnutzen. Es besteht allerdings auch die Möglichkeit auch ein ganzes Appartement zu buchen mit eigener Terrasse, Küche und weitere Zimmer.

In der Gemeinschaftsküche stehe 2 große Kühlschränke, genug Teller, Pfannen und alles was man zum Kochen braucht. Wir haben uns hier sehr zurecht gefunden und des Öfteren gekocht.

 

Auf der großen Veranda kann man sein Frühstück einnehmen oder abends bei einem leckeren Gläschen Wein den Tag entspannt ausklingen lassen. Hatten wir schon die süße Hauskatze erwähnt, Vorsicht sie ist sehr verschmust und erkundigt gerne alles😉

Die komplette Anlage ist sehr ruhig, ein idealer Ort zum Genießen. Von der Straße aus sieht man die imposanten Palmen am Eingang der Finca. Parkplätze sind direkt an der Straße verfügbar. Der Gastgeber ist sehr freundlich und zuvorkommend. Er hat uns einiges über die Finca erzählt und uns dann zu unserem Zimmer geführt.

 

Übrigens wird die Anlage familiär geführt. Hier arbeiten alle mit, der Vater des Gastgebers säubert jeden Tag den Hof und den Pool. Die Zimmermädchen bringen täglich frische Handtücher und sorgen für einen sauberen Eindruck. Ein paar Gehminuten entfernt betreibt der Bruder ein eigenes Restaurant mit traditioneller Küche. Selbstverständlich haben wir uns das nicht nehmen lassen und es auch besucht- hier bekommt man sehr viel für sein Geld, gutes Bier, leckere Tapas, Burger und für Fußballfans 2 TVs die Spiele übertragen.

Unser Zimmer war nicht sonderlich groß, dennoch hell gehalten, sauber und gemütlich eingerichtet. Ein bequemes Bett, ein Schrank, Safe, Tv etc. Wir konnten vom Zimmer aus auf die schöne Landschaft hinausschauen und auf das Meer. Das ist gerade morgens ein schöner Start in den Tag.

Für die kalte Abkühlung sorgte der beheizte Außenpool - perfekt.  Es waren genug Liegen vorhanden, das Wasser war sauber und die gesamte Atmosphäre einfach zum Relaxen. Ein paar Runden im Pool schwimmen, umgeben von all den schönen Palmen – was gibt es Schöneres!

Neben dem Pool befand sich übrigens noch ein kleiner Raum, der auch zu einer Küche umgebaut worden ist. Das war sehr praktisch, gerade für Gäste, die das Vergnügen hatten, die Apartments zu beziehen. Diese mussten nicht extra über die Veranda in die Gemeinschaftsküche kommen, sondern hatten alles auf einer Ebene und sehr nah.

Eine Waschküche sowie Internet Zugang in allen Räumen und Außenanlage gab es auch.

 

 

Wir haben uns die Tage in der Finca Jose Manuel sehr wohl gefühlt und einige schöne Gespräche mit unseren Mitgästen geführt. Und genau darauf kommt es an, sich auszutauschen, ein schönes Miteinander zu erleben, sich gegenseitig Inseltipps zu geben und einfach den Urlaub zu genießen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    lisa (Donnerstag, 14 Mai 2020 09:54)

    sieht alles sehr einladend aus dort. schöne finca!