· 

Vitalpina Hotel Pfösl 4**** - Deutschnofen | Trentino Südtirol | Italien


Vitalpina Hotel Pfösl


 Südtirol, eine Faszination für sich - Erholung inmitten der Dolomiten. 

 

Das familiär geführte Hotel bietet seinen Gästen einen individuellen Aufenthalt, gepaart mit Südtiroler Gastfreundschaft. Die Persönlichkeit der 3 Gastgeber spiegelt sich im ganzen Hause wider und sorgt für eine unvergessliche Atmosphäre. Das 4 Sterne Naturhotel befindet sich in Deutschenofen in der Nähe von Bozen. Der einzigartige Blick auf den beheizten Außenpool und auf die moderne Architektur lässt Gäste Herzen höher schlagen. 


Das Hotel


Vom großen Parkplatz aus ging es für uns Richtung Rezeption. Um dorthin zu gelangen führte uns der Weg durch die schön gestaltete Außenanlage des Hotels. Der Rosengarten ist hier das besondere Schmuckstück des Hauses. Auch stechen viele kleine Details sofort ins Auge und erzeugen ein Ort zum Wohlfühlen. Auf den Wiesen unterhalb der Chalets enteckten wir kleine Esel und Ziegen. Wir haben uns sofort in die tierischen Mitbewohner des Hotels verliebt. Sie sind überhaupt nicht scheu und zaubern jeden Gast ein Lächeln ins Gesicht. Der Außenbereich lädt dank einer Vielzahl von Sitzgelegenheiten zum Verweilen ein. Beim wöchentlichen Brotbacken mit der Gastgeberin Brigitte kommen die feinsten Südtiroler Kräuter aus dem Hotel eigenen Hochbeet zum Einsatz. Aber auch die Gourmet Küche bedient sich täglich an der selbst gepflanzten Kräuter Vielfalt und zaubert so neue Geschmackserlebnisse. Die Kräuter des Hauses werden allerdings auch noch auf anderen Wege verwendet. Bereits beim betreten der Lobby fiel uns sofort ein angenehme Duft auf, dieser zog sich durch das gesamte Hotel. Wie wir im Nachhinein erfahren haben wird im Pfösl täglich geräuchert. Jedoch nicht mit ätherischen Ölen, sondern auch hier mit getrockneten Kräutern aus dem eigenen Kräutergarten.  


Room - Alpina Zirbe Suite


Die Alpina Zirbe Suite ist mit Naturmaterialien ausgestattet und mit all dem was ein Gäste Herz begehrt. Wir haben uns auf 40 m² mit herrlichem Bergblick und eigener Terrasse mehr als wohl gefühlt. Die komfortable & moderne Ausstattung sorgt für viel Gemütlichkeit. Die Zimmer sind wie der Rest des Hotels überwiegend mit Zirbe Holz ausgestattet welchem man heilende und Beruhigende Fähigkeiten nachsagt. Gepaart mit einem exklusiven Schramm Schlafsystem ( für den perfekten Schlaf und Komfort sorgen 2 Matratzen Systeme, eine gefederte Untermatratze und eine Taschenfederkernmatratze) so steht erholsamen Nächten nichts im Wege.

Vollendet werden die Suiten mit großen Fensterfronten die dem Gast einen fantastische Ausblick in die Bergwelt der Dolomiten erlauben.

 


Chalet


 

 Die 3 Chalets eignen sich wunderbar für Familien, wir durften eins von drinnen besichtigen und waren begeistert - aber seht selbst.

 


Wellness & Spa


Es ist wie eine kleine Flucht aus dem Alltag.

 Denn genauso hat es sich für uns angefühlt. Die Vielfältigkeit des Wellness Bereichs ist atemberaubend. Wer hier nicht auf seine Kosten kommt ist selbst schuld. Der beheizte Infinitypool sogt für die frische Abkühlung aber auch die 8 verscheidenden Saunen laden zum Kräfte tanken ein. Der Wellnessbereich im Pfösl bietet seinen Gästen genug Platz zum Entspannen und schafft eine Oase der Ruhe. Hier wird eine Vielzahl von Behandlungen angeboten, darunter auch eine Vielzahl an Bädern wie z. B. das Basenbad mit Silberquarzit. Nicht zu vergessen : die Beauty und Massage Behandlungen- diese kann man an der Rezeption dazu buchen.

In dem hellen und geräumigen Fitnessraum kann man seine normalen Trainingsablauf weiter fortsetzten. Gleich nebenan befindet sich ein Meditationsraum für die Yogasession am Morgen.

Beide Räume und auch der komplette Wellness Bereich bieten den Blick nach draußen in die Ferne. Was will man mehr ? 


Restaurant


Unsere kulinarische Reise im Pfösl wird uns sehr lange in Erinnerung bleiben. Das Küchenteam unter der Leitung von Markus und das erstklassige Servicepersonal zaubern zu jeder Tageszeit die perfekte Atmosphäre.

Schon am Morgen findet man am großzügigen und abwechslungsreichen Frühstücks Buffet alles, wonach der Gaumen verlangt. Eine wahnsinnige Brotauswahl, frisch gepresste Säfte und Smoothies, Ingwer Drinks, Biosäfte in allen Variationen und vieles mehr. Die angerichteten Platten waren mit verschiedenen Käsesorten, Tomate Mozzarella, Mortadella oder Wurst Spezialitäten bestückt. Die Auswahl war gigantisch, wir konnten gar nicht alles probieren.Auch die Honigsorten und natürlich der Wabenhonig dürfen hier nicht fehlen, eine große Auswahl an Butter wie z.B. Zitronenbutter, Light Butter oder Bärlauch Butter, so eine Auswahl haben wir sonst bisher nirgends gesehen. Wir waren sehr überrascht und geschmacklich war das einfach nur oberste Liga.

 

Dinner

 

Auf dem Menüplan finden altbekannte Südtiroler Gerichte ihren Platz, aber auch der italienische Einfluss schmückt die Teller. Man kann hier zwischen einem vegetarischen, regionalen oder natürlich vitalen Menü auswählen. Aber das ist noch nicht alles, wer ein bisschen experimentieren möchte und seine Geschmacksnerven in Fahrt bringen will der variiert zwischen allen 3 Möglichkeiten.

Am Salat Buffet stehen hausgemachte Dressings bereit und eine reichhaltige Auswahl an Blattsalaten und Gemüse. Es kann also losgehen:

 

Für die passende Weinbegleitung kommt dann Oskar zum Einsatz. Ein wirklich charmanter und erfahrener Somalier. Mit großer Begeisterung haben wir uns von seinem Wissen mitreißen lassen und neue Weine ausprobiert. Besonders die Veganen und regionalen Weine haben uns sehr begeistert. Noch nie zuvor haben wir z. B. einen Orangenwein probiert. Allein deshalb lohnt sich schon ein Besuch bei Oskar. 

 

Ravioli vom schwarzem Trüffel mit Frühlingszwiebel, Pecorinokäse, Kürbiskerne und Balsamico 

Nudelbombons Tricolore mit Taggiasche Oliven 

Rinderfilet rosa gebraten auf Amaroneglace mit rote Beete und kartoffelstrudel


Next Level NATURBAR

Wer noch nicht genug hat kann sich an der einzinsten Südtiroler Next Level Naturbar von Alexander einen leckeren Cocktail mixen lassen und den wunderbaren Tag ausklingen lassen. Der Spirituosen Historiker ist Fachmann für den besonderen und speziellen Tropfen. Hier findest du ausschließlich naturbelassene Zutaten auf dem nächsten Level wie z.b handgepflückter Algarve Tequila oder Raritäten aus fernen Ländern die es so nicht mehr käuflich zu erwerben gibt. Eine Sammlung an spitzen Spirituosen die jeden Drinkliebhaber auf Wolke 7 schweben lassen, ein Erlebnis der ganz besondern Art. Wir haben uns für einen Whiskey Sour & einem historischen Cocktail mit Tequila und Basilikum entschieden. ( siehe Bild ).  Der Tequila Cocktail wurde die Träne des Ozeans genannt und ist mit einem Schuss Salzwasser gemixt. Es soll die Geschichte der Umweltaktivistin Magdalena Gschnitzter und ihren Kampf gegen das Waljagens verdeutlichen. Ihr seht also hier gibt es die passende Geschichte zum Drink gleich dazu und das Schöne ist, man lernt auch noch zusätzlich was. Danke an Alexander Morgenstern für diesen unvergesslichen Abend - wer mehr erfahren möchte hat die Möglichkeit auf www.iba-barcode.com sein Wissen aufzufrischen.


Aktivitäten rund ums Pfösl


Für die aktiven ist das Radfahren hier in der Umgebung sehr attraktiv. Die alpine Landschaft bietet vielseitige Touren wie z.b einen Ausflug an den Karersee oder eine Bikertour auf dem Jochgrimm Pass. 

Für die, die es entspannt angehen lassen wollen bietet sich das Waldbaden an - hier lernt man die Natur auf einer anderen

Art und Weise neu kennen.

Bozen ist nicht weit entfernt und bietet auch für Shopping-touren oder Cafe-besuche einen optimalen Ausgangspunkt. 

Tipps und Vorschläge zu den jeweiligen Tageszielen gibt es in der Pfösl Morgenpost- also habt ein Auge dadrauf :) 

 


Details


DETAILS

nächster Flughafen

Bozen 34 min.

Innsbruck 1h 57 min.

 

 

Großes Plus

  • 100% NATUR 
  • Panoramablick 
  • hauseigene Wanderführungen

PREIS

Einfaches DZ ab 139,-€

 

BUCHUNG & KONTAKT

Schwarzenbach 2

39050 Deutschnofen

Trentino Südtirol - Italien

Tel +39 0471 616537

info@pfoesl.it

 

 

Dieser Blogeintrag entstand in Kooperation mit dem Vitalpina Hotel Pfösl, wir bedanken uns hiermit für die Zusammenarbeit und fürs Vertrauen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Oli & Kati (Montag, 17 Juni 2019 10:31)

    Hört sich nach einem tollen hotel an, besonders das mit der Naturbar muss sehr interessant sein :)